Zwischen Wiesen, Feldern und Bauerngärten

Unser ehemaliger Bauernhof ist umgeben von Feldern, Wiesen und den Gärten eines Biobauernhofes nebenan. 

Im Spätsommer und Herbst gibt es reichlich Obst. Beerenfrüchte werden für Marmelade in unserem kleinen Hofladen verwendet und unsere Hühner sind nicht nur schön anzusehen , sondern sorgen für das tägliche Frühstücksei. 

Rückzug und Inspiration inmitten der Natur

Hof Jumne bietet mit seinen drei Ferienhäusern Alleinreisenden, Paaren und Familien einen Ort des Rückzugs und der Inspiration.

Hier auf der Großen Bauernreihe ist der ländliche Charakter weitgehend erhalten geblieben. Kunsthandwerker und Biobauern leben schon in der zweiten Generation hier und prägen die unterschiedlichen Höfe der Großen Bauernreihe.

Die Struktur des Hofes und der Gebäude wurde weitgehend erhalten und neu ausgestattet - mit einer guten Balance zwischen Einfachheit und Komfort .

Um ein natürliches Wohngefühl nahe der Natur erleben zu können, hat jedes Haus seinen eigenen Übergang vom Innen- zum Aussenraum. Veranden bzw. überdachte Terrassen ermöglichen die unmittelbarer Nähe zum Garten mit seinen Pflanzen und Tieren bei jedem Wetter.

Ostseestrände und Boddenlandschaft

Trotz der relativen Abgeschiedenheit erreichen Sie schon in 25-40 Autominuten die schönsten Ostseestrände von Graal-Müritz bis zum Fischland.

Die Insel Rügen und Stralsund sind in in einer Stunde zu erreichen. Radfahrer können über die Halbinseln Fischland, Darß und Zingst - vorbei an den Boddendörfern - auch mit der Fähre übersetzen. 

Das Gehöft liegt am Rande des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und der schönsten Ostseestrände - Graal-Müritz mit seinen wunderbaren Wäldern,  der Strand von  Neuhaus mit einzigartiger Naturlandschaft, dem Ribnitzer Moor , der wilde Darßer Weststrand oder die Ahrenshooper Steilküste. Rund um den Bodden gibt es einen 80 km langen Radwanderweg, der an Saal vorbeiführt.

Möglich sind auch  Boddenüberquerungen mit dem Schiff von Bodstedt nach Prerow bzw Born oder von Ribnitz nach Wustrow (auch per Rad).

 

Aus "Das silberne Fischbesteck":

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft schützt das Wunderwerk der Natur. Feinsandige Strände auf der einen und hohe Schilfgürtel auf der anderen Seite prägen die Landschaft. Am Darßer Weststrand ist die See besonders ungestüm. Der Radweg schlängelt sich direkt am Bodden entlang. Vorbei an Schilfinseln und Zeesbooten. Auf der ruhigeren, südlichen Boddenseite prägen Felder, Wiesen und Bäche das Bild. Die weit verstreuten Dörfer schmücken sich oft mit uralten Kirchen und stattlichen Gutshäusern.

Unternehmungen

Auf dem Hof, in der Nachbarschaft und  der Umgebung:

Auf dem Hof :

Saunahaus last-end mit weitem Blick "dort wo es nicht mehr weiter geht" mit Ruheraum und Kamin 

Kleiner Hofladen und Bibliothek

Nebenan: 

Biobauernhof mit Laden ganzjährig freitags geöffnet. Saisonal Sa und Mo bis Mittags .

auf Wunsch kann freitags vor der Anreise online zum Wochenende ein Biokorb geordert werden..

Umgebung :

Steffis Fahrradverleih in Damgarten

Kite-Stehrevier am Saaler Ufer
Surfcenter Wustrow
Wassersport / Segelschule Wustrow
Segelhafen Langendamm, Neuendorf
Seemannschaft Museum Prerow
Historischer Holzbootverleih
Boddenrundfahrten mit dem Ausflugsdampfer
Kranichzüge beobachten
Über See nach Hiddensee, von Bodstedt( Traditionshafen) Prerow
Kajakfahrten auf der Ostsee
Kanufahrten auf der Recknitz in den Bodden
Hansesail Großsegler Mitfahrgelegenheiten
Nautineum Stralsund - Stralsunder Altstadt (UNESCO Welterbe)
C.D. Friedrichs Heimatstadt Greifswald
Kreidefelsen auf Rügen